• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Termine

8 Okt
Polterabend Anne & Patrick
Datum 08.10.2022 18:00 - 09.10.2022 0:00
30 Okt
DRK Jubiläum
30.10.2022 9:30 - 14:00
4 Nov
Probenwochenende
04.11.2022 20:00 - 22:00
5 Nov
Probenwochenende
05.11.2022 12:00 - 20:00
Offizielle Verabschiedung des langjährigen Vizedirigenten der Stadtkapelle Hechingens - Alfred Stockmaier

Offizielle Verabschiedung des langjährigen Vizedirigenten der Stadtkapelle Hechingens - Alfred Stockmaier

Autor: Ulricke Stoll-Dyma - Jugendvertreterin - 07.10.2021

Inoffiziell schon vor einer Weile aber nun auch offiziell wurde Alfred Stockmaier in der letzten Probe offiziell als Vizedirigent – nicht aber als Musiker - verabschiedet.

Eigentlich hofften die beiden Vorsitzenden Katja Kohler und Ulrike Stoll-Dyma noch auf eine Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2020. Bereits da war klar, dass Alfred Stockmaier das Amt nicht mehr weiter ausüben wird. Da hatte den Vorsitzenden aber Corona einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Deshalb wurde Alfred Stockmaier nun am 1.10. in einer kleinen Feierstunde als Vizedirigent verabschiedet.
Die Musik wurde ihm schon in die Wiege gelegt und Musik begleitet Alfred Stockmaier sein ganzes Leben lang. Geprägt wurde er von seinem Vater der sehr lange Stadtmusikdirektor in Hechingen war. Und die Liebe zur Musik wurde zuhause gelebt.


Die Klarinette wurde sein Instrument und Alfred Stockmaier hat schon sehr früh selbst Klarinettenunterricht gegeben. Er war und ist schon immer der, der in der Stadtkapelle die 1. Klarinette spielt. Auf dieser Position hat er viele, viele Wertungsspiele bestritten.


1973/74 absolvierte er die Dirigentenausbildung und seit 1975 war er der stellvertretende Dirigent der Stadtkapelle. Das sind 45 Jahre!


Alfred Stockmaier hat die Stadtkapelle durch schwieriges Fahrwasser in den 80er Jahren geleitet – das ist sein großer Verdienst. Nur dadurch steht die Kapelle heute da wo sie ist.


Als dann schließlich Bernd Haid Dirigent wurde, der aus beruflichen Gründen nicht alle Termine der Stadtkapelle wahrnehmen konnte, wurde Alfred Stockmaier verstärkt ins Boot geholt, um Kontinuität zu gewährleisten. Und er hat sich in die Pflicht nehmen lassen und es immer gerne getan. Was Alfred Stockmaier gemacht und übernommen hat, hat er immer äußerst gewissenhaft und 100 % zuverlässig gemacht.


Dass die Stadtkapelle zu den leistungsstärksten Orchestern gehört, dafür hat er sich immer – mit Erfolg – eingesetzt. Die Teilnahme an Wertungsspielen war ihm immer wichtig.


Alfred Stockmaier kennt alle Seiten des Musizierens, die des aktiven Musikers, die des Dirigenten und die des Wertungsrichters, denn das ist er auch seit 1975. Ein zeitaufwändiges Amt, das er ebenfalls mit großer Sorgfalt ausübt.


Zu erwähnen ist auch, dass Alfred Stockmaier das Studium der Musikwissenschaften an der Uni in Tübingen 2012/2013 mit Erfolg abgeschlossen hat – Musik lässt ihn einfach nicht los.


Die Stadtkapelle hat ihm viel zu verdanken und es ist nur ein kleiner Teil, der hier Erwähnung findet. Er ist eine zuverlässige Größe, auf die immer Verlass ist. Mit Dankbarkeit schaut die Stadtkapelle auf die Zeit mit ihm als Vizedirigenten zurück und alle Mitglieder der Stadtkapelle wissen, was sie an ihm haben, nicht nur als Vizedirigent, sondern auch als 1. Klarinettist, Musikkamerad und als Mensch.


Mit einem Geschenkkorb verabschiedeten Katja Kohler und Ulrike Stoll-Dyma Alfred Stockmaier aus seinem Amt als Vizedirigenten verbunden mit dem Wunsch, dass er der Stadtkapelle noch lange als aktiver Musiker erhalten bleibt. Langanhaltender Beifall begleitete die Geschenkübergabe und die Musikerinnen und Musiker zollten so ihren Respekt vor seiner Leistung für die Stadtkapelle Hechingen.