Ankündigung: Konzert in der Kirche

Autor: Alfred Stockmaier - Vizedirigent - 01.05.2017

Plakat KonzertInDerKirche2017

An Stelle eines Open Air Konzertes wird die Stadtkapelle Hechingen in diesem Jahr ein Konzert in der Kirche veranstalten. Dieses findet am Muttertag, 14. Mai um 18 Uhr in der Stiftskirche statt und ist der Kirchturmrenovierung gewidmet. Es wird sowohl sakrale wie profane Musik gespielt.
Das Konzert wird eröffnet mit der Komposition „Raise of the Son“ des Amerikaners Rossano Galante. Sie beginnt mit kraftvollen, blechdominanten Motiven, welche sich im Wechselspiel mit weichen, träumerischen Cantilenen zu einem grandiosen Höhepunkt vereinen. Eine Fuge von Johann Sebastian Bach, repräsentiert die sakrale Musik der Barockzeit. Moderne Klänge gibt es in der Rock-Oper Jesus Christ Superstar, mit welcher der Komponist Andrew Lloyd Webber weltweit bekannt wurde. Die Handlung dieses Bühnenwerks basiert auf den Evangelien der Passion.
Die Programmfolge der Stadtkapelle beinhaltet auch attraktive Solo-Vorträge. In „Celtic Flutes“ verarbeitet der Allgäuer Komponist Kurt Gäble traditionelle, irische Folklore-Themen zu einem anspruchsvollen Konzertstück für zwei Flöten und Blasorchester. Trompeter’s Wiegenlied ist ein bekannter Ohrwurm für Solo-Trompete von Leroy Anderson.
Musikalischer Höhepunkt des Konzerts ist ein Feierlicher Hymnus für Bläser, Schlagzeug und Orgel, mit dem Titel „Alleluia Laudamus Te“, eine Originalkomposition von Alfred Reed.
Es wird kein Eintritt erhoben, dafür werden gerne Spenden für die Kirchturmsanierung entgegengenommen.